Logo Comedes
Home > Allgemein > Luftentfeuchter vereist – kleiner Fehler große Wirkung
19
MAI
2014

Luftentfeuchter vereist – kleiner Fehler große Wirkung

Ein Luftentfeuchter reduziert die Luftfeuchte dadurch, dass feuchte Luft über einen mittels Kältemaschine gekühlten Verdampfer geleitet wird. Je nach Umgebungstemperatur kann es sein, dass der Verdampfer eine Temperatur unter 0° C bekommt. In der Regel sind die Luftentfeuchter dann mit einem Abtausystem ausgerüstet, das den Verdampfer des Gerätes jederzeit abtauen kann. In Comedes Luftentfeuchtern kommen temperaturgesteuerte Abtauautomatiken zum Einsatz. Gelegentlich kommt es dazu, dass die Luftentfeuchter dennoch Eis bilden.

In diesem Fall ist meist der Temperaturfühler defekt. Luftentfeuchter mit Elektronischer Steuerung zeigen diesen Fehler meist mit E1 oder E2 im Display an.

Oft ist es ärgerlich, wenn der Luftentfeuchter dann nicht mehr richtig funktioniert. Dieser Fehler lässt sich bei Comedes Geräten leicht und kostengünstig beheben.

Bei manchen Billig-Luftentfeuchtern ist es dann schwierig das korrekte Ersatzteil zu besorgen. Die Fühler für Comedes Luftentfeuchter kann man schnell und einfach hier bestellen.  Während der Garantiezeit sollte dieser Defekt nicht auftreten. Allerdings stellt Comedes in so einem Ausnahmefall die Fühler natürlich kostenlos zur Verfügung.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar hinterlassen

*

captcha *