Logo Comedes
Home > Allgemein > Luftentfeuchter für den Wintergarten
29
SEP
2014

Luftentfeuchter für den Wintergarten

wintergartenBeschlagene Scheiben und Schimmelprobleme im Wintergarten sind keine Seltenheit. Ursachen sind meist schlechte Isolierung oder Kältebrücken, sowie eine große Wassermenge, die durch Pflanzen im Wintergarten abgegeben wird. Wenn Schimmelprobleme auftreten, sollte man einen Luftentfeuchter einsetzen, denn gefährliche Schimmelsporen verteilen sich schnell im ganzen Haus. Bei schlecht isoliertem Glas kann der Luftentfeuchter zwar die beschlagenen Scheiben nicht verhindern, jedoch wird verhindert, dass die Wände Feuchtigkeit ziehen und Schimmel bilden. Wenn Pflanzen, Aquarien oder ähnliches im Wintergarten stehen, sollte man mit der Kapazität des Luftentfeuchters nicht geizen. Wintergärten bis ca. 20 m² kann man mit einem Comedes LTR 400 gut trocken halten. In größeren Wintergärten sollte man einen LTR 600 einsetzen.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar hinterlassen

*

captcha *