Logo Comedes
Home > Allgemein > Kann man mit einem Luftreiniger Rauch aus einem Kachelofen effizient beseitigen?
12
FEB
2015

Kann man mit einem Luftreiniger Rauch aus einem Kachelofen effizient beseitigen?

Rusproblem Kachelofen

Rusproblem Kachelofen

Der Kachelofen macht im Winter eine wohlige Wärme. Nicht selten jedoch gelangt Rauch aus dem Kachelofen in den Raum und verrußt Wände oder erzeugt unangenehmen Geruch. Luftreiniger mit HEPA Filter können diese Probleme beheben. Wichtig ist, dass der Luftreingier so aufgestellt wird, dass er etwaige Abgase aus dem Ofen aufnehmen kann. Gleichzeitig sollte der Luftreiniger nicht direkt neben dem Ofen platziert werden. Optimal ist ein Aufstellplatz gegenüber des Ofens auf einem Tisch. Weil der Rauch aus dem Ofen warm ist und nach oben steigt, macht eine Aufstellung am Boden keinen Sinn. In Tischhöhe steht der Luftreiniger hingegen in der normalen Raumkonvektion und kann die Rauchpartikel aufnehmen. Für die sinnvolle Beseitigung von Rauchpartikeln aus einem Kachelofen eignen sich die Modelle LR 130, LR 200 und LR 700

Rauchgeruch aus der Raumluft entfernenLR-700 mit Testsiegel

Im Vergleich zu Rauchpartikeln ist der Geruch deutlich schwieriger zu filtern. Die Rauchpartikel können vom HEPA Filtermedium aufgenommen werden. Der Rauchgeruch jedoch verbleibt zunächst in der Luft. Ein Luftreiniger kann daher die Gerüche lediglich mit Hilfe eines Aktivkohlefilters filtern. Da ein Kachelofen manchmal stärkere Gerüche verursacht, ist ein Luftreiniger mit starkem Aktivkohlefilter notwendig. Wir empfehlen hierzu den Comedes LR 700 Luftreiniger.

VN:F [1.9.22_1171]
Rating: 0.0/5 (0 votes cast)

Kommentar hinterlassen

*

captcha *